Hypnose

Was ist Hypnose und wie funktioniert sie?

Geh Deinen Weg und lass Deinen Drachen steigen!

In Anlehnung an das Original von den Puhdys 1973

Was ist Hypnose und wie funktioniert sie?

Der große Meister der Hypnose sagte einmal: „Alles, was fasziniert und die Aufmerksamkeit eines Menschen festhält oder absorbiert, könnte als hypnotisch bezeichnet werden.“ Milton H. Erickson

 

Vereinfacht erklärt besteht unser Geist aus verschiedenen Ebenen. Eine davon ist unser Bewusstsein, also der Teil, mit dem wir bewusst eine Handlung ausführen, wie z.B. wenn Sie ein Auto bedienen. Damals lernten Sie in der Fahrschule Schritt für Schritt, wie man ein Auto bedient, z.B. Entkuppeln, Gang einlegen, Gas geben etc.!

Diese Schritte haben wir so oft wiederholt, bis wir es irgendwann aus dem „ff“ konnten. Fahren Sie heute Auto, dann achten Sie nicht mehr bewusst darauf, wie Sie einen Gang einlegen oder wann genau Sie entkuppeln. Manchmal fahren Sie auf der Autobahn etliche Kilometer, ohne das Sie bewusst ihre Umwelt wahrnehmen.

Vielmehr lauschen Sie sicherlich guter Musik, unterhalten sich mit Ihrem Beifahrer oder träumen vielleicht von etwas Schönem. Das heißt, ihr Unterbewusstsein regelt enorm viel für Sie, ohne dass Sie etwas davon mitbekommen. Oder anders formuliert, Sie fahren „zeitweise in Trance Auto“! Klingt verrückt, ist aber so! Die Ebene des Unbewussten bzw. des Unterbewusstsein ist aktiv. Dieses macht nach heutigen Kenntnisstand ca. 90 % unseres gesamten Bewusstsein aus. Also folglich haben wir gerade mal auf ca. 10 % aktiv Zugriff.

Ein geschulter Hypnotiseur ist in der Lage, auf diesen unbewussten Anteil durch Hypnose Zugriff zu erlangen und durch gezielte Suggestionen (das sind z.B. beeinflussende Wortkombinationen) die Selbstheilungskräfte zu aktivieren, die womöglich bislang ungenutzt waren. Es wird quasi ein körpereigenes Reparatursystem aktiviert. Der Begründer der modernen Hypnosetherapie Dr. Milton H. Erickson meinte in Etwa Folgendes zum Thema Unbewusstes: „Viel Besser als das Bewusste versteht das Unbewusste des Therapeuten das Unbewusste des Patienten.“ Diese Aussage gefällt deshalb so gut, weil sie im Kern ausdrückt, wie mächtig das Unterbewusstsein tatsächlich ist und welchen Einfluss die Kommunikation des Unbewussten auf z.B. die therapeutische Beziehung hat, ohne geringstes Zutun bewusster Handlungen. Dies lässt sich natürlich auch auf alle anderen zwischenmenschlichen Beziehungen übertragen.

 

Wie Hypnosefähig bin ich? Probieren Sie es mit dieser Phantasieübung aus!

Im Folgenden lade ich Sie zu einem kleinen Test ein. Schauen Sie selbst, wie gut es Ihnen gelingt, sich darauf einzulassen.

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis: Bitte hören Sie dies auf gar keinen Fall, wenn Sie ein Fahrzeug o.ä. führen! Dies gilt für alle hier aufgeführten Tranceinduktionen.

Gelingt es Ihnen gut, sich tief zu entspannen? Gratuliere, die Wahrscheinlichkeit, dass eine Hypnosebehandlung bei Ihnen erfolgsversprechend ist, ist nun enorm gestiegen (abhängig von Indikation). Je besser Sie sich darauf einlassen konnten, desto höher wird später die Wirksamkeit einer Hypnosebehandlung sein. Allerdings ist eine gute Vorstellungskraft für eine Hypnose kein unbedingtes Muss, aber sehr hilfreich.

Fiel es Ihnen eher schwer, sich die Situation vorzustellen? Das ist kein Beinbruch, denn ich werde Sie ( Kooperation vorausgesetzt) in einer bzw. mehreren Sitzungen trotzdem Schritt für Schritt in eine tiefe heilsame Trance führen, es könnte nur etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Dauer: ca. 5min.

 

Im Folgenden finden Sie themenbezogene Tranceinduktionen. Ich wünsche Ihnen viel Spaß damit!

Entspannungsübung Einschlafen und innere Gelöstheit

von Marcel Hachmeister

Wie wende ich Hypnose an?

Aufgrund meiner bisherigen Erfahrungen mit einer Vielzahl von Patienten und Klienten ist die Wahrscheinlichkeit, dass Hypnose bei Problemen sehr wirksam ist, relativ hoch, z.B. bei diversen Ängsten, Selbstwertproblemen, bei Nikotinabhängigkeit und Spielsucht. Bei Kindern ist Hypnose z.B. bei Ängsten, Enuresis (Einnässen), Schlafstörungen und diversen Verhaltensstörungen gut anwendbar. Einige Beispiele will ich im folgenden etwas genauer vorstellen.

Geeignet für

Angsterkrankungen

Das Behandeln von Ängsten ist klassisches Betätigungsfeld in der Hypnosetherapie. Durch Hypnose ist es möglich, gezielt Ängste zu hemmen oder komplett abzubauen

Suchtbekämpfung

Hypnose ist bei Süchten nach Substanzen ein wirkungsvolles Verfahren zur Suchttherapie nach einem erfolgreichen Entzug. Bei Süchten wie Magersucht, Spielsucht oder Kaufsucht kann meist direkt mit der verhaltensorientierten Hypnosetherapie begonnen werden.

Behandlung von Kindern

Kinder lassen sich in der Regel vorbehaltlos auf Hypnose ein, was dem Erfolg der Behandlung zugute kommt. Die Behandlung erfordert grundsätzlich das Einverständnis der Eltern. Meine Empfehlung ist es, dass bei Kindern und Jugendlichen Hypnose nur von speziell ausgebildeten Fachleuten (z.B. Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten) mit entsprechender zusätzlicher Hypnoseausbildung durchgeführt werden sollte.

Weitere Behandlungsgebiete

  • Flugangst, Panikattacken
  • Trauer- und Trauma-Bewältigung
  • Selbstwertstörungen, Depressionen, Beeinträchtigung der Lebensfreude, Antriebsstörungen, Mutlosigkeit
  • Burnout – Syndrom, Überforderung, Stresssymptome
  • Unterstützung der Selbstentwicklung in allen Lebensbereichen
  • Schmerztherapie

Wie hoch sind die Kosten für eine Hypnosesitzung?

Im Gegensatz zur psychotherapeutischen Behandlung werden die Kosten, für Kinder und Jugendliche bis 21 Jahre in vollem Umfang, aber für Erwachsene (ab 21 Jahre) für eine Hypnosesitzung von der Krankenkasse leider nicht übernommen.

Als niedergelassener Psychotherapeut richten sich die Kosten analog der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte)

Erfahrungsgemäß führte in der Vergangenheit bei vielen Klienten bereits eine einmalige Hypnosesitzung zum erwünschten Erfolg.

Hausbesuche:

Im Stadtgebiet von Leipzig wird eine zusätzliche Anfahrtspauschale von 50,- Euro erhoben. Außerhalb von Leipzig auf Anfrage.

Für Studenten und Auszubildende biete ich einen Preisnachlass in Höhe von 30 % für die Hypnosebehandlung, bitte in der Konaktanfrage gleich dazu schreiben.

 

Wie läuft die Behandlung ab?

In einem Erstgespräch werden u.a. Lebensgeschichtliche spezifische Störungsrelevante Daten erhoben, sowie Hypnotherapeutisch relevante Dinge erfragt. Auf dieser Basis wird dann im Anschluss eine Hypnosebehandlung durchgeführt. Diese wird in Kombination mit hochwirksamen psychotherapeutischen Methoden durchgeführt, um einen möglichst schnellen und tiefwirksamen inneren Heilungsprozess zu aktivieren.

Wichtiger Hinweis:

Eine Hypnosebehandlung ersetzt keinen Arztbesuch. Sie ersetzt auch keine Psychotherapie gemäß den Psychotherapierichtlinien.

 

Ihre Anfrage

Schön, dass Sie sich für eine Hypnosebehandlung interessieren.

Das vorliegende Angebot von Hypnose richtet sich an Erwachsene. Für alle Anfragen zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, nutzen Sie bitte das Kontaktformular auf der Seite www.info-verhaltenstherapie.de

Vorzugsweise schreiben Sie mir eine Nachricht und füllen das Kontaktformular vollständig aus. Bitte schildern Sie kurz Ihre Problematik. Wir werden Sie dann baldmöglichst kontaktieren.

Meine Praxis für Psychotherapie und klinische Hyponsebehandlung befindet sich in der Blumenstraße 34 in Leipzig Gohlis.